Röstkaffee @ Harrysta Coffee

Kaffee ist ein Genußmittel und diesen Genuß möchte ich Ihnen mit meinem Kaffee bereiten.

Die Grundlage eines jeden Barista sollte ein qualitativ-hochwertiger Kaffee sein.

Ich verwende hierzu ausschließlich Kaffees von ausgesuchten Farmen, über die ich mich ausführlich informiere und zu denen ich einen engen Kontakt pflegen.

Nach schonender Röstung in einem Trommelröster wird der Kaffee anschließend mit Frischluft abgekühlt und in eine Verpackung mit „Aromaschutz“-Ventil gefüllt. Somit wird gewährleistet, dass kein Sauerstoff an den Kaffee gelangt, die austretenden Gase (z.B. CO2) aber trotzdem entweichen können.

Ich verarbeite alle Bohnen annähernd varietäten-rein (Single Origin bzw. Single Estate) als medium roast.

Sie können die gerösteten Kaffeebohnen als Päckchen zu 250g (€6,00) oder 500g (€12,00) telefonisch oder per E-Mail bestellen. Die Versandkosten ergeben sich je nach Bestellmenge (Versand mit DHL).

Im nahen Karlsruher Umkreis liefere ich Ihnen die Kaffeebohnen direkt nach Hause.

Tansania – Lunji

  • Tansania

    Land

  • Mbeya

    Ort

  • Lunji Estate

    Farm

  • 1500m

    Anbauhöhe

  • Fam. Maier

    Besitzer

  • Bourbon

    Varietät

  • washed

    Aufbereitung

Im Osten Afrikas, am Fuße des Mbeya-Peak, wächst und reift dieser aussergewöhnliche Kaffee auf der ca. 90ha großen Lunji-Farm in Mbeya.

Als „Single Estate“-Kaffee erhalten wir hier einen hand-verlesenen Kaffee, bei dem nur die reifen Kirschen gepflückt werden. Aufgrund des Mikroklimas in der Region und dem speziell-aufbereiteten und somit sehr fruchtbaren Boden, bildet der Kaffee ganz besondere Aromen aus.

In der Tasse erhalten wir somit einen vollen und voluminösen Körper, mit beerigen Aromen aber auch Aromen von dunkler Schokolade.

Das Aroma dieses einzigartigen Kaffees lässt uns von Afrika mit seiner traumhaften Flora und Fauna träumen.

Peru – Don Felix

  • Peru

    Land

  • Moyobamba

    Region

  • La Esperanza

    Farm

  • 1550m

    Anbauhöhe

  • Don Felix Castaneda

    Besitzer

  • Tipica/Catimor

    Varietät

  • white honey

    Aufbereitung

Im Norden Perus, im Berg-Regenwald um Moyobamba wächst dieser „Single Farm“-Kaffee.

Der sortenreine „Tipica“ wächst im kleinen Kaffee-Urwald von Don Felix. Die Kaffeepflanzen werden mit viel Liebe gepflegt und mit selbstgezüchteten Mikro-Organismen gedüngt.

Die kleine aber feine Ernte von Don Felix wird natürlich von Hand geerntet. Die anschließende Handauslese erfolgt durch den gemeinnützigen Verein „Vaso de Leche“, bei dem bedürftige Mütter Zugang zu gespendeten Nahrungsmitteln erhalten und sich durch die Handauslese eine weitere Einnahmequelle generieren können.

In der Tasse erhalten wir einen mittleren Körper mit blumig-fruchtigen Aromen, die in einer sanften Süße im Abgang resultieren.

Peru – Don Renelmo

  • Peru

    Land

  • Monzon

    Region

  • Castillo II

    Farm

  • 1650m

    Anbauhöhe

  • Don Renelmo Ramirez

    Besitzer

  • red/yellow Caturra

    Varietät

  • fermented/washed

    Aufbereitung

In der Monzon-Region, entlang des Rio Monzon wird seit 2015/2016 Kaffee kultiviert. Der Monzon-Distrikt war bis 2012 durch das Cocablatt und damit auch durch die Weiterverarbeitung zu Kokain geprägt. Erst als 2012 das peruanische Militär ca. 600ha an Cocapflanzen entfernt hat und viele Bauern vor dem Nichts standen, bekam der Anbau von Kaffeepflanzen mehr Beachtung.

Don Renelmo gehört zu einer kleinen Gruppe an Kaffeebauern, die langsam und behutsam den Kaffeeanbau voran treiben und damit eine rentable Alternative gefunden haben.

Nach einer 20-stündigen Fermentation wird der Kaffee gewaschen und anschließend im Trockenhau getrocknet. Nach der mehrwöchigen Lagerung bringt Don Renelmo den Kaffee mit seinem Maultier nach Monzon-Stadt, wo er trilliert und von Hand sortiert wird.

Als Medium-Roast erhalten wir in der Tasse einen mittleren Körper mit Aromen von Schokolade, süßer Banane und Rohrzucker.

Costa Rica – El Bueyerito

  • Costa Rica

    Land

  • Miramar

    Ort

  • El Bueyerito/Arenas

    Farm

  • 1100m - 1400m

    Anbauhöhe

  • Don Roberto Jimenez

    Besitzer

  • Caturra

    Varietät

  • honey processed

    Aufbereitung

Im Westen von Costa Rica, in Miramar (Region Puntarenas) wächst ein einzigartiger Kaffee, der durch das Kickstarter-Projekt „Planting Costa Rica“ jedes Jahr weitere Entwicklungs- und Qualitätssprünge macht.

Farm-Besitzer Don Roberto Jimenez produziert einen handverlesenen und vorzüglichen honey-processed Kaffee, der in der Tasse sehr ausgewogen schmeckt und bei einem vollen Körper eine angenehme, honig-ähnliche Süße aufweist.

Das Aroma erinnert vorrangig an Schokolade, die cremig auf der Zunge zergeht.